Zusammen gegen Alzheimer & Co.

DZNE, ChemDiv und Torrey Pines Investment starten gemeinsames Programm zur Bekämpfung neuronaler Erkrankungen

SAN DIEGO/BONN, 4. Januar 2018. Das DZNE, ChemDiv und Torrey Pines Investment gaben heute den Start eines vorkommerziellen F & E-Programms bekannt. Dieses hat einen translationalen Ansatz, möchte also Forschungsergebnisse möglichst schnell in die Praxis überführen. Das Programm soll pharmakologische Leitstrukturen (Leads) identifizieren, welche die Aktivierung des NLRP3-Inflammasoms modulieren. Im Rahmen ihrer Kooperationsvereinbarung von 2016 fokussieren sich die Partner auf die molekularen Mechanismen, die der Neurodegeneration zugrunde liegen. Ziel ist, eine Pipeline neuartiger und qualitativ hochwertiger Wirkstoffkandidaten zu liefern.

Ansicht einer PBMC Probe. Quelle: DZNE / Fava

Inflammasome sind Komplexe aus vielen Proteinen, die an der Immunabwehr des Körpers beteiligt sind. Eine abnormale NLRP3-Funktion kann unter anderem selbstentzündliche Prozesse und Autoimmunerkrankungen hervorrufen. Dies scheint bei der Pathophysiologie des neuronalen Alterns besonders wichtig zu sein - ebenso bei den damit verbundenen neurodegenerativen Erkrankungen einschließlich Alzheimer, anderen Formen der Demenz, Parkinson sowie multipler Sklerose. Modulatoren der Inflammasom-Aktivierung könnten sich als wertvolle Werkzeuge erweisen, um die frühe Neuropathologie zu kontrollieren. Damit sind diese verheerenden Krankheiten eventuell zu verhindern oder zumindest zu lindern. 

Das übergeordnete Ziel der Zusammenarbeit besteht darin, die fortschrittlichen Forschungskapazitäten des DZNE und die kommerzielle Expertise von ChemDiv zu nutzen, um neue therapeutische Kandidaten für die Behandlung von Alzheimer und anderer neurodegenerativer Erkrankungen effizient zu entwickeln und zu validieren. Die Partner haben vier Bereiche der Biologie identifiziert, die vielversprechend für neue therapeutische Wirkstoffe sind. Diese Bereiche umfassen neben den Inflammasomen die Mechanismen der angeborenen Immunabwehr, die Physiologie der Mitochondrien und den intrazellulären Transport.

Im Inflammasom-Programm werden die Partner daran arbeiten, Modulatoren der Aktivierung von NLRP3 zu identifizieren. Anschließend sollen die Moleküle über medizinische Chemie sowie frühes in vitro- und in vivo-Profiling optimiert werden, um eine Reihe von Entwicklungskandidaten zu liefern. Es wird erwartet, dass die neuen Wirkstoffkandidaten mehrere Substanzklassen repräsentieren, die mit unterschiedlichen Komponenten des Inflammasoms interagieren.

Die vorkommerzielle Phase des Programms wird gemeinsam von DZNE und Torrey Pines Investment finanziert. Die Beteiligten begrüßen das Interesse von Pharma- und Biotech-Partnern für die weitere Entwicklung und Kommerzialisierung. 

Über ChemDiv
ChemDiv, Inc. (San Diego, CA) ist eine Target-zu-Markt-Forschungsorganisation. In den vergangenen 25 Jahren hat das ChemDiv-Team Hunderte von Leads, Medikamentenkandidaten und Medikamentenfreigaben in den Bereichen ZNS, Onkologie, Virologie, Entzündungen, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen an seine Pharma- und Biotechkunden auf der ganzen Welt geliefert. Die integrierten Plattformen von ChemDiv ermöglichen eine beschleunigte und kosteneffiziente F & E. Diese zielt darauf ab, Projekte schnell von der Ziel-Identifizierung zum klinischen Kandidaten der Phase 3 und darüber hinaus zu bringen. 

Über Torrey Pines Investment
Torrey Pines Investment (San Diego, CA) ist eine spezialisierte Life-Science-Investmentfirma. Torrey Pines investiert in die Entwicklung von Molekülen, Diagnostika und Therapeutika in Bereichen mit hohem medizinischem Bedarf.

Kontakt
Dr. Dirk Förger
Pressesprecher, DZNE
+49 (0) 228 / 43302-260
dirk.foerger(at)dzne.de / presse(at)dzne.de 

Nach oben